Montag 24.04.2017:
Mit dem Bus fuhren 34 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9bG zusammen mit 3 Lehrkräften nach Rimini. Dort angekommen wurden die Zimmer bezogen und der Ortsteil Miramare erkundet.

Dienstag 25.04.2017:
Am Dienstag ging es bei sehr sonnigem Wetter an den Strand. Unter Anleitung von erfahrenen Trainern konnten die Schüler Segeln, Surfen, Windsurfen, Standup-Paddling und Kitesurfen.

Mittwoch 26.04.2017:
Am dritten Tag ging es nach San Marino. Nach einer kleinen Einführung in die Geschichte der ältesten Republik der Welt hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit die historische Altstadt zu erkunden und in den vielen Läden nach Andenken Ausschau zu halten.
Spät abends ging es in die örtliche Jugenddisco, wo in den nächsten Tag hineingefeiert wurde.

Donnerstag 27.04.2017:
Der Donnerstag stand ganz im Zeichen des Sports. Im San Marino Adventures Park konnten man an 20 verschiedenen Hochseilkletterstrecken seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Freitag 28.04.2017:
Nach einem reichhaltigen Frühstück musste man sich leider wieder von Rimini verabschieden und die Heimreise antreten.