Montag 20.04.2015:
Mit dem Bus fuhren 62 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a, 9b und 9cG zusammen mit 4 Lehrkräften zum Gardasee. Dort angekommen wurden die Zimmer bezogen und der Ort Peschiera del Garda erkundet.

Dienstag 21.04.2015:
Am Dienstag unternahm man einen Ausflug nach Venedig. Mit dem Boot fuhr man zum Markusplatz. Im Anschluss an eine Stadtführung hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit die Stadt und ihre Geschäfte zu erkunden.

Mittwoch 22.04.2015:
Der dritte Tag wurde im Gardaland verbracht. Bei Temperaturen um die 25 Grad und strahlendem Sonnenschein konnten die Schüler die zahlreichen Fahrgeschäfte ausgiebig testen, da nur sehr wenige andere Gäste anwesend waren.

Donnerstag 23.04.2015:
In Verona erfuhr man von den Stadtführern sehr viel zur Geschichte der Stadt, ihrer Entstehung und der Bauweise der Prachtbauten. Dabei konnten die Schüler den Originalbalkon von Romeo und Julia sehen. Im Anschluss bestand für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich mit Souvenirs einzudecken.

Freitag 24.04.2015:
Nach einem reichhaltigen Frühstück musste man sich leider wieder vom Gardasee verabschieden und die Heimreise antreten.