Anlässlich der Vergabe des Namens Justus-von-Liebig-Schule hatte der damalige Werksleiter des Südchemie-Standortes Heufeld, Herr Streifinger, die Idee, die Pausenhalle der Hauptschule der Chemie zu widmen.

Endlich, im Liebigjahr 2004, hatten wir dann die Gelegenheit, mit großzügiger Unterstützung der Südchemie-Stiftung und des Standortleiters der Südchemie, Herrn Selig, der Marktgemeinde und des Elternbeirates, das Liebig-Foyer einzuweihen.

Eine kleine Feier mit Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft und Schulverwaltung wurde gestaltet, um das Foyer von Frau Loretta Lewicki aus der Liebigfamilie stil- und stimmungsvoll einweihen zu lassen.